Über mich

Gerhard Reidt

Jahrgang 1957, geboren in Treysa

Beruf: Hotelkaufmann und Koch

Seit über 26 Jahren verheiratet mit Sieglinde Reidt, 4 erwachsene Kinder und 2 Enkel

Geborener Schwälmer

Fast 25 GerhardJahre fern der Heimat beruflich tätig, führte ihn sein Weg aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen im Jahr 2009 wieder zurück in seine Heimat. Die in vielen Jahren angesammelte touristische Erfahrung bringt er nun im Stadtmarketing seiner Heimatstadt Schwalmstadt  und als Marketingsprecher des Rotkäppchenlandes ein. Außerdem ist er als Freier Fotograf für verschiedene Onlinemedien, wie nh24.de, das Szenemagazin Wildwechsel und das Sportportal FuPa tätig. Professionelle Administration und Entwicklung von Social Media Seiten gehören zu seinem neuen Aufgabenfeld.

Nach seinem Weggang aus Ziegenhain verbrachte er zunächst 7 Jahre im Raum Kassel  und leitete dort ein Hotel für einen Investor. Im Jahr 1995 wurde er dann von den Treff Hotels nach Mecklenburg Vorpommern berufen und eröffnete dort mehrere 4 Sterne Hotels als Regionaldirektor der Treff Hotel Gruppe, heute Ramada.  10 Jahre auf der Insel Rügen lebend, konnte er maßgeblich an den heutigen touristischen Strukturen der Urlaubsinsel sowie des Landestourismusverbandes in verschieden Gremien mitwirken. Seine letzte Station, bevor er wieder nach Hause kam, war die Direktion des  4* Superior Hotel Esperanto in Fulda.

Für die Fotografie, die ihn seit Mitte der 70er Jahre faszinierte, war viele Jahre keine Zeit. Nach dem tragischen Tod seiner Schwester  im Februar 2012 setzte er sich neue Lebensziele  und erinnerte sich seines alten Hobbys. Mit digitaler Kameratechnik bewaffnet, findet man kaum eine Veranstaltung im Rotkäppchenland  bei der er nicht den Auslöser bedient. Einige touristische Internetseiten werden maßgeblich durch ihn geprägt. Tausende Bilder sind dort von Events zu finden, die er fotografisch dokumentiert.

cropped-GR-2015_05_158004-001.jpg
Mein Heimatort Ziegenhain, ein Stadtteil von Schwalmstadt.